Schmuck

Schmuck der Wikinger "Hiddensee" vergoldet-glänzend

Schmuck der Wikinger "Hiddensee" vergoldet-glänzend

15,01 €

Verfügbarkeit: Auf Lager

Ref. N° J-W-10-12

Schmuck besaß im Leben der Wikinger einen hohen Stellenwert. Die handwerklichen Meisterwerke spiegeln die Bedeutung des Trägers wider. Der kreuzförmige Anhänger ist ca. 1.000 Jahre alt und ist Teil eines größeren Schatzfundes, der bei einer Sturmflut im Jahre 1872 am Strand der Insel Hiddensee freigespült wurde. Das Hauptmotiv ist ein Vogelkopf mit Flechtbandornament - ein besonders schönes Beispiel wikingerzeitlicher Goldschmiedekunst.
Jeder Anhänger ist einzeln in einer Filztasche verpackt.
Metallguß, vergoldet.

Höhe des Anhängers: 5 cm.

Details

Schmuck besaß im Leben der Wikinger einen hohen Stellenwert. Die handwerklichen Meisterwerke spiegeln die Bedeutung des Trägers wider. Der kreuzförmige Anhänger ist ca. 1.000 Jahre alt und ist Teil eines größeren Schatzfundes, der bei einer Sturmflut im Jahre 1872 am Strand der Insel Hiddensee freigespült wurde. Das Hauptmotiv ist ein Vogelkopf mit Flechtbandornament - ein besonders schönes Beispiel wikingerzeitlicher Goldschmiedekunst. Jeder Anhänger ist einzeln in einer Filztasche verpackt. Metallguß, vergoldet. Höhe des Anhängers: 5 cm.

Zusatzinformation

Ref Nº J-W-10-12
Material Metall
Themenwelten Wikinger
Themen ABC Runen, Schutzamulette
Museum Nein

Beschreibung

Details

Schmuck besaß im Leben der Wikinger einen hohen Stellenwert. Die handwerklichen Meisterwerke spiegeln die Bedeutung des Trägers wider. Der kreuzförmige Anhänger ist ca. 1.000 Jahre alt und ist Teil eines größeren Schatzfundes, der bei einer Sturmflut im Jahre 1872 am Strand der Insel Hiddensee freigespült wurde. Das Hauptmotiv ist ein Vogelkopf mit Flechtbandornament - ein besonders schönes Beispiel wikingerzeitlicher Goldschmiedekunst. Jeder Anhänger ist einzeln in einer Filztasche verpackt. Metallguß, vergoldet. Höhe des Anhängers: 5 cm.

Additional

Zusatzinformation

Ref Nº J-W-10-12
Material Metall
Themenwelten Wikinger
Themen ABC Runen, Schutzamulette
Museum Nein